HOW TO COLOUR BLOCK?

COLOUR BLOCKING REGELN 2018

  

Sag ja zu Farben und entdecke den Colour Blocking Trend! 

Ergänze deinen alltäglichen Look mit diesen internationalen Runway Look, wofür wir im Folgenden einige Guidelines aufgestellt haben:

 

 

Anzahl der Farben:
Wir lieben Farben, aber wir empfehlen dir maximal 3 Farben anzuziehen, damit sich die Farbtöne nicht beißen! Wir wollen ja schließlich nicht, dass du zu farbenfroh aussiehst!  

Farbkombinationen:

Die Kunst von Colour Blocking ist die passende Auswahl an Farben und ihre stilvolle Zusammensetzung zu einem ganzen Look! Farben, die man gut miteinander anziehen kann sind: 

Khaki-Blau, Rot-Blau, Blau-gelb, Blau-Rot oder Rosa-gelb

Du kannst auch helle Farben mit kräftigen Farben kombinieren, um die Farbkontraste zu verringern und einen weicheren Look zu kreieren.

 

Belebe deine Basics:

Nicht nur helle und kräftige Farben funktionieren gut in Kombination, aber auch Basic Farben wie grau, weiß, schwarz und dunkelblau, welche man gut mit einem kräftigen

gelb, rot oder grün anziehen kann!

 

 

 

 

Mehrfarbige Einzelstücke:
Besteht dein Kleiderschrank überwiegend aus schwarzen und weißen Sachen? Kein Problem, denn mit einem mehrfarbigen Oberteil kannst du den Colour Blocking Trend rocken! Ob du es dann mit einer Hose in schwarz, weiß, grau, blau oder khaki kombinierst - es sind keine Grenzen gesetzt, weil einfach so vieles dazu passt! 

Das ganze Outfit:
Beachte dabei dein ganzes Outfit, denn Colour Blocking funktioniert auch mit Taschen, Caps und vor allem Schuhe in kräftigen Farben! Sie sind nicht schwer zu kombinieren und sind garantiert ein Hingucker! Probier es !
  

 

COLOUR BLOCKING 2018 - Lass deine Kreativität freien Lauf und leg los!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tags: COLORBLOCKING, STREET STYLE, Styling, Sommerfarben, Styingtipps, Farbenkombinationen, Männermode, Frauenmode